Koordination & Vielfalt

Freies Hanteltraining

Koordination & Vielfalt

Freies Hanteltraining

Das Training mit freien Gewichten stellt neben dem Gerätetraining eine weitere Form des Krafttrainings dar.

Beide Trainingsformen bringen sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Welche Trainingsform nun besser für dich ist, hängt ganz von deinen Zielen, deinem Fitnesslevel und möglichen körperlichen Einschränkungen ab.

Woran denkst du bei den Stichworten „freies Hanteltraining“?

Oftmals hat man eine klare Vorstellung über die Aufteilung in einem Fitnessstudio:  Männer mit dem Eisen in der Hand, ältere Personengruppen an den geführten Geräten oder auf dem Ergofahrrad, Frauen in klassischen Kursen wie Bach-Beine-Po oder auf dem Crosstrainer. So wird auch oft das freie Hanteltraining ausschließlich und fälschlicherweise mit dem Begriff Bodybuilding assoziiert.

Freies Hanteltraining bietet dir aber eine Vielzahl von Vorteilen:

Koordination & Vielfalt

Freies Hanteltraining

Koordination & Vielfalt

Freies Hanteltraining

Das Training mit freien Gewichten stellt neben dem Gerätetraining eine weitere Form des Krafttrainings dar.

Beide Trainingsformen bringen sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Welche Trainingsform nun besser für dich ist, hängt ganz von deinen Zielen, deinem Fitnesslevel und möglichen körperlichen Einschränkungen ab.

Woran denkst du bei den Stichworten „freies Hanteltraining“?

Oftmals hat man eine klare Vorstellung über die Aufteilung in einem Fitnessstudio:  Männer mit dem Eisen in der Hand, ältere Personengruppen an den geführten Geräten oder auf dem Ergofahrrad, Frauen in klassischen Kursen wie Bach-Beine-Po oder auf dem Crosstrainer. So wird auch oft das freie Hanteltraining ausschließlich und fälschlicherweise mit dem Begriff Bodybuilding assoziiert.

Freies Hanteltraining bietet dir aber eine Vielzahl von Vorteilen:

  • durch die fehlende Bewegungsführung durch ein Gerät hat der Körper die Bewegung selbst im Gleichgewicht zu halten, somit werden die Rumpf- und Stabilisationsmuskeln trainiert.

  • Koordination und Beweglichkeit werden dabei besonders gefordert und gefördert.

  • Viele freie Übungen haben komplexere Bewegungsabläufe, so arbeiten die Muskeln meist in Muskelketten. Diese Arbeitsweise kommt den Alltagsbewegungen sehr nahe und bietet eine hohe Unterstützung  für die vielseitigen Anforderungen im Alltag.

  • Mit den wichtigsten Grundübungen, dazu zählen z.B. Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken oder auch Schulterdrücken, kannst du mit wenig Zeitaufwand ein sehr effektives Training erzielen und deckst bereits eine große Bandbreite an Muskelgruppen ab.

Aufgrund des hohen koordinativen Anspruchs des freien Hanteltrainings, ist die Technik und die Qualität der Bewegungsausführung von großer Bedeutung – sowohl für das Erreichen des gewünschten Trainingseffektes als auch um Verletzungen zu vermeiden.

Als Einsteiger  oder Wiedereinsteiger in das Fitness- und Krafttraining ist es ratsam die ersten Wochen und Monate mit einem geführten Gerätetraining zu beginnen. Nach und nach sollten dann auch freie Hantelübungen mit in den Trainingsplan eingebaut und ergänzt werden um ein ganzheitliches Training zu bieten. Zum einen die solide Basis um die Kraft zu steigern, zum Anderen die koordinative Komponente um den Bezug zum Alltag zu gewährleisten und die neu erworbenen PS auf die Straße zu bringen!

Egal ob an geführten Geräten oder im freien Hanteltraining – falsch eingestellte Geräte oder die falsche Technik und Ausführung stellen ein hohes Verletzungsrisiko dar.

Fazit:

Wann eignet sich freies Hanteltraining aufgrund seiner Nähe zu Alltagsbeanspruchungen?

  • Im Rehabilitationstraining mit funktioneller Beanspruchung.

  • Für Athleten und Leistungssportler, die einen entsprechenden Ausgleich
    und sportartspezifische Unterstützung benötigen.

  • Für Bodybuilder, die Grundübungen ergänzen dabei das Muskelaufbautraining.

  • Für alle die ihren Körper präventiv fit und gesund halten möchten.

Unsere Trainer stehen dir mit ihrem Fachwissen zur Seite und helfen dir bei allen Einstellungen und Ausführungen – Schritt für Schritt und immer bedarfsgerecht.

  • durch die fehlende Bewegungsführung durch ein Gerät hat der Körper die Bewegung selbst im Gleichgewicht zu halten, somit werden die Rumpf- und Stabilisationsmuskeln trainiert.

  • Koordination und Beweglichkeit werden dabei besonders gefordert und gefördert.

  • Viele freie Übungen haben komplexere Bewegungsabläufe, so arbeiten die Muskeln meist in Muskelketten. Diese Arbeitsweise kommt den Alltagsbewegungen sehr nahe und bietet eine hohe Unterstützung  für die vielseitigen Anforderungen im Alltag.

  • Mit den wichtigsten Grundübungen, dazu zählen z.B. Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken oder auch Schulterdrücken, kannst du mit wenig Zeitaufwand ein sehr effektives Training erzielen und deckst bereits eine große Bandbreite an Muskelgruppen ab.

Aufgrund des hohen koordinativen Anspruchs des freien Hanteltrainings, ist die Technik und die Qualität der Bewegungsausführung von großer Bedeutung – sowohl für das Erreichen des gewünschten Trainingseffektes als auch um Verletzungen zu vermeiden.

Als Einsteiger  oder Wiedereinsteiger in das Fitness- und Krafttraining ist es ratsam die ersten Wochen und Monate mit einem geführten Gerätetraining zu beginnen. Nach und nach sollten dann auch freie Hantelübungen mit in den Trainingsplan eingebaut und ergänzt werden um ein ganzheitliches Training zu bieten. Zum einen die solide Basis um die Kraft zu steigern, zum Anderen die koordinative Komponente um den Bezug zum Alltag zu gewährleisten und die neu erworbenen PS auf die Straße zu bringen!

Egal ob an geführten Geräten oder im freien Hanteltraining – falsch eingestellte Geräte oder die falsche Technik und Ausführung stellen ein hohes Verletzungsrisiko dar.

Fazit:

Fazit:

Wann eignet sich freies Hanteltraining aufgrund seiner Nähe zu Alltagsbeanspruchungen?

  • Im Rehabilitationstraining mit funktioneller Beanspruchung.

  • Für Athleten und Leistungssportler, die einen entsprechenden Ausgleich und sportartspezifische Unterstützung benötigen.

  • Für Bodybuilder, die Grundübungen ergänzen dabei das Muskelaufbautraining.

  • Für alle die ihren Körper präventiv fit und gesund halten möchten.

Unsere Trainer stehen dir mit ihrem Fachwissen zur Seite und helfen dir bei allen Einstellungen und Ausführungen – Schritt für Schritt und immer bedarfsgerecht.

zur Übersicht „Krafttraining“
JETZT TERMIN VEREINBAREN & DURCHSTARTEN
JETZT TERMIN VEREINBAREN
zur Übersicht „Krafttraining“